BEDINGUNGEN DER CHARTER

Unsere speziell gestaltete Boote sind eine Kombination aus Bequemlichkeit, Komfort und perfekten nautischen Eigenschaften und zum Segeln ist das Motorboote-Patent nicht erforderlich:

"... Es ist nicht erforderlich einen entsprechenden Qualifikationsnachweis zu besitzen für den Wassertourismus auf Yachten mit Motorleistung bis zu 75 kW mit einer Rumpflänge bis 13 m, wobei die maximale Geschwindigkeit, in der Konstruktion bis zu 15 km / h begrenzt wurde. Im Fall der Bootsvermietung ist es erforderlich, dass der Bootsführer am Sicherheitstraining auf dem Wasser teilgenommen hat... "

Nach einem kurzen Training am Tage von Abnahme des Bootes (oder früher nach Vereinbarung) kann unser Boot von jedem sicher geführt zu sein , so dass wir Sie zu einer Integration oder gelegentlicher Crew für Frauen, Männer, Familien, Mitarbeiter und alle anderen, die gerade an dieser Form der aktiven Erholung interessiert sind einladen!

Weekend 820 ist ein Gerät mit einem sehr geringen Tiefgang, so dass es auch für die Navigation auf unserem Binnengewässer gut geeignet ist. Sorgfältig ausgewählte Motor und komfortabel Zubehör bieten vollen Komfort während einer langen Reise. Die Lage der Position des Steuermanns auf der rechten Seite, direkt hinter der Kabine, ermöglicht eine volle Kontrolle bei Manövern und komfortable Steuerung des Bootes. Ein offen zulaufender Heck Cockpit bietet den freien Eintritt zu der Yacht, sowie man kann an Land gehen beim Festmachen vom Heck zum Pier (zum Zeitpunkt der Lieferung Cockpit durch einen Riemen geschützt). Vor dem Regen und Sonneschützt die im Cockpit sitzende Personen ein steifes Dach sowie eine große und verdunkelte Vorderscheibe. Yacht, dank der großen Kraftstoff-und Wassertanks, bietet auch eine große Unabhängigkeit bei langen Fahrten. Leicht von der Bordwand erreichbare Deck und Vorschiff ermöglichen eine effiziente Kommunikation und einen sicheren Betrieb des Schiffs, die besonders dann wichtig ist, wenn das Manövrieren in Häfen und Schleusen durch und geräumigen Überbau als ein Ort zum Entspannen und Sonnenbaden genutzt werden kann.

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN FÜR DIE CHARTERFAHRT

  • Minimale Charter beträgt 3 Tage (2 Nächte)
  • Mehrtägige Charters mit Zuzahlung (Reservierung nicht früher als 2 Wochen vor dem Termin)
  • Charterfahrgebiet: Binnengewässer
  • Anzahlung von 30% des Charters: bis zu 3 Tage nach Reservierung
  • Bank hinterlegen (return) - 250 Euro (1000 PLN) für Akquisitionen Boot
  • Gut gesehen ist mindestens eine Person, die ein Patent für Motorboot hat
  • Abnahme der Yacht findet im Heimathafen statt - sofern nichts anderes vereinbart wurde
  • Standard Ab-und Hingabe der Yachten findet Samstags statt (wenn nicht anders angegeben wurde)
  • Abnahme der Yacht ab 15.00 bis 18:00 Uhr am Einreisetag (andere Stunden nach Vereinbarung)
  • Hingabe der Yacht ab 8:00 bis 11.00 Uhr am Abreisetag (andere Stunden nach Vereinbarung)
  • Segelyacht CASCO tragen Versicherung und Haftpflicht
  • Man soll an die Ufer außerhalb der Marinen und dazu bestimmten Stellen (entsprechend bezeichnet) die Yacht anlegen, wegen des felsigen Bodens und der Möglichkeit des Brechens der Yachtaußenhaut
  • Der Charterer ist verpflichtet den Weg Ihrer Schifffahrt selbst früher zu bearbeiten und sich selbst damit vartraut zu machen. Die Bearbeitungen auf der Webseite www.zegluga-wroclaw.pl und die gelieferte Wegkarten beinhalten nur allgemeine Angaben zur gewählten Schifffahrten und touristischen Attraktionen, sie stellen aber kein Geschäftsangebot dar, das zu der Charterleistungen gehört

Bezeichnung Kreuzfahrt

"one way" - nur Hinfahrt Hin - und Rückfahrt

 

Bedingungen für die Teilnahme an Werbe-Charter angekündigt:

  • Auf der Startswebseite werden derzeit verfügbare Angebote (First Minute, Sonderfahrten) veröffentlicht
  • Um an dem Charter teilzunehmen, ist es erforderlich, ein interessantes Werbeangebot aus den Paketen auszuwählen und eine Anzahlung von 50% des Charters bis drei Tage nach der Buchung zu machen. Eine Anzahlung garantiert die Möglichkeit von dem Sonderangebot zu profitieren
  • Zahlung des Restbetrags für den Charter erfolgt an dem Abnahmetag von der Yacht zusammen mit der Anzahlung von 250 Euro (1000 PLN).

Yachtausstattung:

  • Vorschriften, Schifffahrtszeichen und Landkarten
  • Westensatz und Rettungsring
  • Verbandskasten, Feuerlöscher
  • Werkzeugkasten, Verlängerungskabel
  • Ersatzantriebsschraube
  • Eimer, Schüssel, kleiner Besen, Schwamm
  • Anlegetauen, Fender, Anker mit Seil, Bootshaken und Ruder
  • CD Radio + USB
  • Kühlschrank
  • verschließbares Zelt über dem Cockpit
  • Gasherd + Waschbecken
  • 2 volle Gaskolben zum Gasherd – 3 und 2 kg (Reserve)
  • Heizung Webasto mit vollem ON-Kraftstofftank
  • Dusche + chemische Toilette und voller Wasserbehälter fürs Bad und Wäsche (300 l)
  • Küchenausstattung (Teller, Suppenteller, Schüssel, Becher, Gläser, Besteck, 3 Töpfe, Pfanne, Flaschenöffner, Korkenzieher)
  • Reinigungsmittelset: Geschirrspülmittel "Ludwik" 0,5 l, 1 Geschirrschwamm, 1 Geschirrtuch, 1 Papiertuch, 1 Toilettenpapier, Mülleimer
  • 3 Steckdosen 12 V aus der Solarzelle versorgt und 1 Steckdose 230 V, die nach dem Anschluss an die Stromanlage in der Marina funktioniert

Zusatzinformationen über dem Heimathafen

  • Restaurant – 400 m von der Hafen Cigacice entfernt
  • bewachter Parkplatz
  • Geschäfte - 400 m
  • Dusche und Toilette auf dem Marinagebiet
  • Slipanlage

Öffnungszeiten der Schleusen

  • Die Öffnungszeiten der Schleusen vom 1. April bis zum 30. September – vom 6:00 bis 22:00 Uhr (vom Montag bis zum Sonntag, auch an Feiertagen)
  • Öffnungszeiten der Schleusen vom 01. Oktober bis zum 31 März – auch vom 6.00 bis zum 22.00 Uhr (Montag bis Sonntag, auch an Feiertagen)
  • Opatowice - Schleuse geöffnet vom 7:00 bis zum 20:00 Uhr (Montag bis Sonntag, auch an Feiertagen)
  • Schleusengeld: 7:00 – 16:00 Uhr – Ca 1,7 Euro (6,92 PLN), 16:00 – 7:00 Uhr - Ca 3,25 Euro (13,84 PLN)

Was soll man auf die Schifffart mitnehmen?

  • warme Kleidung – Vliesjacken, Hosen usw., Mütze, Handschuhe
  • Wasserfeste Aussenkleidung
  • entsprechende Kleidung für warme Tage
  • Sonnenbrille und Sonnenschutzmütze
  • Sonnencreme und Insektenspray oder –Kerzen.
  • Hauptmedikamente
  • Wasserschuhe: Pantoletten aus Gummi, oder normale Sportschuhe (es gibt meistens Sandboden, manchmal muss man aber über Steine gehen)
  • Schlafsäcke, Decken oder Betttücher auf die Matratze, kleine Kopfkissen, eventuell Bettzeug.
  • Trinkwasser (300 l Wasser im Wasserbehälter dienen zum Abwaschen und Bad)
  • Lebensmittelartikel (u.a. Kartoffeln, Gemüse, Konserven, Gläser – auf der Yacht gibt es einen kleinen 60l Kühlschrank)
  • zusätzliche Reinigungsmittel, Schwämme, Geschirrtücher, Tücher und Papiertücher, Müllsäcke, Toilettenzeug und Toilettenpapier.
  • Autoladegerät (12V)
  • nehmt mit euch Sportschuhe oder Sandalen mit weichen Schuhsohlen mit, für Bewegung ausschließlich auf der Yacht (barfuß, Flip-Flops oder Pantoletten verursachen die Kontusionen)
  • das Gepäck soll man in weiche Tasche oder Segelsack einpacken, der nach dem zusammenlegen wenig Platz beansprucht und und in der Backskiste eingesteckt werden kann

Rabatten (Rabatte addieren - max. 10%)

  • 10 % für alle Reservierungen, die bis zum ende Jahres vorgenommen werden
  • 5 % für alle Reservierungen, die bis zum ende Februar vorgenommen werden
  • 5 % für die Stammkunden
  • 5 % für Teilnehmer unserer Segellager: www.akademia-zeglarstwa.pl
  • 2 wöchigem Charter (15 Tage - 14 mal rund um die Uhr) - 5%, 3 wöchigem Charter - 10%
  • im Falle von 2 Charteryachten zweite bekommmt noch 5%
  • die Rabatten betreffen die mehrtägigen Charter nicht